Aktuelles neu!
Wir über uns
Schulleitung
Unser Kollegium
Eltern
Schulprogramm
DaZ
Brückenjahr
Ganztagsschule
Projekte
Termine
Förderverein
Kontakt
Service
So finden Sie uns
Impressum
Datenschutz

Vom Kindergarten in die Grundschule – Das Brückenjahr

Der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule wird von uns gestaltet, um Kindern und Eltern Sicherheit und Orientierung zu geben, damit der Schulstart gelingen kann.

 

Der Kindergarten bereitet auf die Schule vor

Im Brückenjahr findet in der Kita zusätzlich das Schulkindangebot statt. Kinder lernen und arbeiten in verschiedenen Themenbereichen und Projekten, wie z.B.: Natur und Umwelt, Freundschaft, Feuerwehr, Polizei u.ä.. Hierbei werden Fähigkeiten und Fertigkeiten wie Konzentration, Ausdauer, Geschicklichkeit und Wahrnehmung, sowie Sprache und Sprechen gefördert.

Unser gemeinsamer ganzheitlicher Beobachtungsbogen

 

 

Gemeinsame Aktivitäten im Brückenjahr

·        In den Herbstferien besuchen die Schulanfänger die Kitas

·        Vorlesetag in der Schule: ErzieherInnen und LehrerInnen lesen Schul- und Kita-Kindern spannende              Geschichten vor (s. auch Projekte -> Leseförderung)

·        Gemeinsames Singen auf dem Dannenberger Marktplatz (im Frühjahr 2019)

.        gemeinsamer diagnostischer Spielenachmittag in der Schule 

·        Vorschulkinder besuchen die Grundschule und nehmen am Unterricht teil

 

Vorschulische Sprachförderung

Seit Beginn dieses Schuljahres findet die Sprachförderung nicht mehr in der Schule sondern alltagsintegriert in den Kindertagesstätten statt. Wir tauschen uns im Rahmen des Brückenjahres über Methoden und Materialien aus. 

  

Was können Sie als Eltern tun?

 

Ob Tisch decken, telefonieren oder beim Einkaufen helfen: Der Familienalltag bietet viele Möglichkeiten sich auf eine bestimmte Aufgabe zu konzentrieren und Verantwortung zu übernehmen.

Verbringen Sie viel Zeit mit Ihrem Kind. Spielen Sie draußen oder Gesellschaftsspiele, lesen Sie Geschichten vor und lassen diese nacherzählen, erfinden Sie gemeinsam Geschichten anhand von Bildern.

Kann Ihr Kind seinen Namen, den Geburtstag und die Adresse nennen, sich an- und ausziehen, kennt es die Farben und kann es einen Kreis, ein Dreieck und ein Viereck benennen und zeichnen?

Ihre wichtigste Aufgabe jedoch ist es, dem neuen Lebensabschnitt Ihres Kindes offen gegenüber zu stehen und Vertrauen in die Fähigkeiten Ihres Kindes zu haben.

 

Verantwortlich für den schulischen Teil: Frau Beate Zimmermann

Lüchower Straße 24, 29451 Dannenberg | 05861/7734